AGB

§1 Geltungsbereich

  1. Wir führen Ihre Bestellung nach den zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen AGB aus. Die AGB in ihrer aktuellen Fassung stehen auf jeder Seite unserer Internetpräsenz www.hockenheimring.de /fanshop als Link zur Einsicht bereit.
  2. Entgegenstehende AGB werden nicht Vertragsbestandteil.

§2 Vertragsschluss/Rücktritt

  1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons "Zahlungspflichtig Bestellen" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass wir Ihre Bestellung durch unsere Auftragsbestätigung annehmen; die Auftragsbestätigung versenden wir per E-Mail. Wenn Sie uns bei Ihrer Bestellung keine gültige E-Mail-Adresse angegeben haben, kommt der Vertrag durch Annahme dadurch zustande, dass wir ihre Bestellung zur Post aufgeben. Sollten Sie binnen 2 Wochen keine Auftragsbestätigung oder Lieferung von uns erhalten, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden.
  2. Wir behalten uns vor, auch nach Vertragsschluss eine Bonitätsprüfung durchzuführen und bei negativem Ergebnis vom Vertrag zurückzutreten. Den Rücktritt behalten wir uns auch für den Fall vor, dass die Ware für einen Zeitraum von mindestens vier Wochen nicht verfügbar ist oder Datenfehler vorliegen, aufgrund derer wir Ihre Bestellung nicht ausführen können.

§3 Widerrufsrecht

  1. Wenn Sie ein privater Endkunde (Verbraucher im Sinne des § 13 BGB) sind, können Sie Ihre Bestellung innerhalb von 4Wochen widerrufen. Diese Frist beginnt an dem Tag zu laufen, der dem Tag der Lieferung der Ware an Sie folgt. Zudem müssen Sie vor Vertragsabschluss in Textform über Ihr Widerrufsrecht informiert worden sein. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten. Er kann in Textform (Brief, Fax oder E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware erklärt werden, und ist zu richten an:

    Hockenheim-Ring GmbH
    Am Motodrom
    68766 Hockenheim
    Fax: +49 (0) 6205 – 950 28171
    E-Mail: fanshop@hockenheimring.de

  2. Paketversandfähige Ware ist uns an die vorstehende Adresse zurückzusenden. Wir tragen die Gefahr der Rücksendung und grundsätzlich auch deren Kosten. Bitte senden Sie die Ware mit derselben Versandart zurück, die wir für die Lieferung gewählt hatten. Zusätzliche Rücksendekosten, die durch die Wahl einer anderen Versandart entstehen, tragen wir nicht. Umgehend nach Eingang der Ware bei uns erstatten wir Ihnen den Kaufpreis sowie – falls Sie die Rücksendung nicht per Lieferung gegen Nachnahme vorgenommen haben – die Kosten der Rücksendung auf das von Ihnen anzugebende Konto.
  3. Die Kosten der Rücksendung sind dann von Ihnen zu tragen, wenn a) der Warenwert maximal € 40,- beträgt oder b) der Warenwert mehr als € 40,- beträgt und Sie im Zeitpunkt des Widerrufs den Kaufpreis ganz oder in Höhe einer vereinbarten Anzahlung noch nicht gezahlt haben, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht Ihrer Bestellung.
  4. Für Verschlechterungen der Ware verlangen wir Wertersatz. Um eine Wertersatzpflicht zu vermeiden, empfehlen wir, dass Sie innerhalb der Widerrufsfrist die Ware nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Wertersatz brauchen Sie dann nicht zu leisten, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung zurückzuführen ist, wie sie Ihnen in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre.
  5. Das Widerrufsrecht gemäß vorstehend Ziff. 1. gilt nicht für die Bestellung solcher Ware, die nach Ihren Spezifikationen angefertigt wird oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist (Sonderanfertigung).

§4 Lieferung, Versandkosten und Zölle

  1. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, falls ein Teil der bestellten Ware vorübergehend nicht lieferbar ist. Zusätzliche Versandkosten trägt in jedem Fall die Hockenheim-Ring GmbH.

  2. Innerhalb Deutschlands liefern wir in der Regel in 4 bis 5 Werktagen nach Eingang der Bestellung. Sollten wir die bestellte Ware – etwa aufgrund großer Nachfrage – nicht auf Lager haben, werden wir Sie über eine hierdurch bedingte Verzögerung umgehend unterrichten.

  3. Bei Warenlieferung außerhalb der Europäischen Union und der Schweiz können Einfuhrabgaben (Zölle) anfallen; diese sind von Ihnen zu tragen.

  4. Versandbedingungen:
    Für den Versand gibt es zwei alternative Möglichkeiten. Die kostengünstige Vorkasse, hierbei fallen keine zusätzlichen Kosten an. Oder per Nachnahme, wobei wir hier leider weitere Kosten der Post weitergeben müssen. Wir versenden nicht auf Rechnung. Die zusätzlich entstehenden Kosten entnehmen sie bitte den Versandkosten (Ziffer 5.) Der vollständige Betrag (Rechnungssumme plus Portokosten) muss vorab auf das Konto Hockenheim-Ring GmbH, bei der Sparkasse Heidelberg überwiesen werden.

    Bankverbindung:

    Bank: Sparkasse Heidelberg
    BLZ: 67250020
    Kontonummer: 6074251
    IBAN: DE59672500200006074251
    Swift-Bic: SOLADES1HDB

    Eine Auslieferung erfolgt erst nach Zahlungseingang. Verwenden Sie bei Überweisungen aus dem europäischen Ausland (Europäische Union) bitte das entsprechende Europäische Überweisungsformular unter Angabe der folgenden Daten:

    IBAN: DE59672500200006074251
    Swift-Bic: SOLADES1HDB

    Sie sparen so eventuell anfallende Gebühren für Auslandsüberweisungen. Bei Nachnahmesendungen werden zusätzlich 4,90 € berechnet. Nachnahmen ins Ausland sind nicht möglich. Wir bitten bei der Bestellung um die Angabe von Ersatzartikeln, weil es in Ausnahmefällen vorkommen kann, dass ein bestelltes Produkt nicht mehr in ausreichender Anzahl auf Lager ist. In diesem Fall können folgende Sonderkonditionen nicht gewährt werden. Ab 100 € Lieferwert entfallen im Inland die Portokosten (bei Nachnahmesendungen müssen wir die Gebühr von 4,90 € trotzdem erheben).

  5. Versandkosten
    Die jeweils aktuellen Versandkosten finden Sie unter Versand und Kosten.

§5 Zahlungsbedingungen und Preise

  1. Die Lieferung ist bei Rechnungseingang sofort und ohne Abzug zu bezahlen. Zahlungen akzeptieren wir entweder per Vorkasse, Lieferung gegen Nachnahme oder Kreditkarte. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb Deutschlands liegt, ist die Zahlung ausschließlich per Kreditkarte möglich. Barzahlungen und Schecks werden nicht akzeptiert.

  2. Aufrechnung und Zurückbehaltungsrechte sind ausgeschlossen, es sei denn Ihre Gegenforderung ist unstreitig oder rechtskräftig festgestellt.

  3. Es gelten die im Internet auf der jeweiligen Shop Site angegebenen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Sämtliche Angaben auf Preislisten, Bestellflyern oder in den Katalogen der " Hockenheim-Ring GmbH " außerhalb des Internet sind bzgl. Preis, Menge, Lieferfrist, Liefermöglichkeit stets freibleibend.

  4. Alle Preise beinhalten alle Steuern und sonstigen zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preisbestandteile.

  5. Zusätzlich fallen die Liefer- und Versandkosten an, die im Rahmen des Internetangebotes bzw. im Rahmen des jeweiligen Bestellflyers, Kataloges bzw. der jeweils gültigen Preisliste der " Hockenheim-Ring GmbH " ausgewiesen sind.

§6 Eigentumsvorbehalt

Sämtliche gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§7 Mängelansprüche (Gewährleistung)

  1. Sollte die von uns gelieferte Ware mangelhaft sein, können Sie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften nach Ihrer Wahl Beseitigung des Mangels oder Lieferung mangelfreier Ware verlangen (Nacherfüllung). Sollte die Nacherfüllung fehlschlagen, können Sie den Kaufpreis mindern oder – bei einem erheblichen Mangel – vom Vertrag zurücktreten.

  2. Offensichtliche Mängel sind innerhalb von zwei Wochen nach dem Tag, der dem Liefertag folgt, unter genauer Beschreibung schriftlich oder per E-Mail anzuzeigen. Maßgeblich ist der Zeitpunkt der Absendung der Mängelrüge. Eine spätere Geltendmachung ist ausgeschlossen. Soweit an dem Vertrag nur Kaufleute beteiligt sind, gelten ergänzend die §§ 377 ff. HGB.

  3. Wir haften nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind und auch nicht für sonstige Vermögensschäden. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht:

    1. a) bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von uns oder unseren Erfüllungsgehilfen,
    2. b) bei Personenschäden,
    3. c) bei Schäden, die durch das Fehlen einer Beschaffenheit entstanden sind, die wir garantiert haben,
    4. d) bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz.
  4. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass Textilien aus 100% Baumwolle bestehen. Textilien sind generell, unabhängig von ihrer individuellen Auszeichnung bei max. 30 Grad Celsius und auf Links zu Waschen und nicht im Trockner zu trocknen.

§8 Datenschutz

Sie stimmen der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der uns durch Ihre Bestellung übermittelten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Ausführung Ihrer Bestellung zu. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Kunden erfolgt unter Beachtung unserer Datenschutzerklärung, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG).

§9 Rechtswahl und Gerichtsstand

  1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

  2. Gerichtsstand im Geschäftsverkehr mit Unternehmern ist Mannheim.

§10 Salvatorische Klausel, Schriftform

  1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der AGB im Übrigen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder nichtigen Bestimmungen treten die gesetzlichen Vorschriften.

  2. Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform.

  3. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen liegen in deutscher und englischer Sprache vor. Im Falle von Abweichungen ist die deutsche Version maßgeblich.

Hinweis gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)

Der Verkäufer/Auftragnehmer wird nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des VSBG teilnehmen und ist hierzu auch nicht verpflichtet.

Stand: April 2014